Immer wieder behindert und verrückt feiern Pride Parade Berlin 12 Juli 2014 15 Uhr Hermannplatz. save the date

Freaks und Krüppel, Verrückte und Lahme, Eigensinnige und Blinde, Taube und Normalgestörte – kommt wieder raus auf die Straße, denn sie gehört uns! Feiert mit uns auf der behindert und verrückt feiernPride Parade 2014 in Berlin! Barrieren ins Museum, Schubladen zu Sägemehl, Diagnosen zu Seifenblasen! Küsst den Wahnsinn wach, liebt Krummbeine und Spasmen, begehrt Krücken und Katheter! Wir verstören und verführen und sind lauter als die Norm! Rollt, humpelt, tastet Euch vor – zum Hermannplatz am 12. Juli, um 15 Uhr. Kommt alle zu unserer Parade. Unterstützer_innen sind eingeladen mitzumachen. Wir waren viele! Wir werden mehr!

Follow the link to find our call in these languages:
Gebärden | English | Turkish | Spanish | Russian | Polish | French | Bosnian/Croatian/Serbian | Arabic

Pressekontakt
Mobiltelefon: 01781805956

Jingle

Unser Pride Mobilisierungsjingle zum anhören


und runterladen (rechte Maustaste und Ziel speichern unter)

 

Interview Link

Link zu einem Interview mit Rebecca Maskos, das Anfang Juli auf Radio Z (ein freies Radio aus Nürnberg) gesendet wurde:
http://radio-z.net/de/programmkalender/gesellschaft-beitraege/topic/178549-pride-parade-take-1-interview.html

 

Da die diesjährige behindert und verrückt feiern Pride Parade Berlin in die Zeit der Fussball Weltmeisterschaft der Männer fällt, noch ein paar Worte zur WM:

So, wie wir sind, sind wir gut. Das feiern wir. Dafür nehmen wir uns die Straße.
Parteien, Verbände oder Nationen wollen uns so, dass wir zu ihnen passen.
Wir sollen hinter ihren Fahnen herziehen. Auch eine WM ordnet uns den Fahnen zu.
Deshalb möchten wir keine auf der Parade sehen – keine Deutschland-Fahnen und -Trikots.

Wir wollen auf der Parade
keine Hemden/Trikots von Fussball-Mannschaften.
Wir wollen auf der Parade
keine Fahnen von Deutschland.
Wir wollen auf der Parade
gar keine Länder-Fahnen.
Wir wollen auf der Parade auch
keine Partei-Fahnen
.

Zeigt euch in eurer Schönheit, nicht die Fahne, hinter der ihr herzieht.

Programmheft

Programmheft Vorschau zur größeren Ansicht bitte draufklicken

(zur Ansicht bitte drauf klicken)

 

Geschenk

Diese Illustration der Pride Parade haben wir zusammen mit einer Spende von Christian Specht geschenkt bekommen.
Bild von Christian Specht

Vielen Dank Christian!

 

Die behindert und verrückt feiern Pride Parade Berlin
wird unterstütz vom Netzwerk Selbsthilfe.

logo netzwerk selbstbestimmt leben