Wir haben es geschafft!
Dank euch und anderer Unterstützer_innen haben wir bei der Quarrtiermeister-Abstimmung den zweiten Platz belegt und werden gefördert. Danke dafür!

 

Achtung, Achtung, Attention please!

***Gute Neuigkeiten!***
Nach laaanger Sommerpause und Herbstmüdigkeit erwacht die Paradenzentrale langsam aber sicher aus dem Winterschlaf.
Wir haben uns durchgerungen: Auch dieses Jahr wird es nun doch eine Parade geben.
Feiert mit uns behindert und verrückt!
Am 11. Juli 2015 in Berlin.

***Happy news!***
Berlin disability and mad pride parade 2015 is happening July, 11th!

 

 

Immer wieder behindert und verrückt feiern Pride Parade Berlin 11 Juli 2015 16 Uhr Hermannplatz. save the date

Party hoch 3 statt Pathologisierung!

Freaks und Krüppel, Verrückte und Lahme, Eigensinnige und Blinde, Taube und Normalgestörte - kommt wieder raus auf die Straße, denn sie gehört uns!

Die behindert und verrückt feiern Pride Parade 2015 wird kein Inklusions-Fallerifallera. Allzu oft heißt es Inklusion und alles bleibt wie es ist! Wir aber fordern: All inclusive - inklusive Systemkritik! Her mit dem schönen Leben für alle! Partizipieren können statt teilhaben müssen! Konfetti statt Kontrolle! Utopie statt Psychiatrie! 
Laut sein statt ruhig gestellt werden! Wir feiern uns und nicht, was andere uns als Inklusion verkaufen!

Rollt, humpelt, tastet Euch vor - zum Hermannplatz am 11. Juli, um 16 Uhr.
Unterstützer_innen sind eingeladen mitzumachen.

Follow the link to find our call in these languages:
Gebärden | English | Turkish | Spanish | Russian | Polish | French | Bosnian/Croatian/Serbian | Arabic

Pressekontakt
Mobiltelefon: 01781805956

Jingle

Unser Pride Mobilisierungsjingle vom letzten Jahr zum anhören


und runterladen (rechte Maustaste und Ziel speichern unter)

 

Interview Link

Link zu einem Interview mit Rebecca Maskos, das Anfang Juli auf Radio Z (ein freies Radio aus Nürnberg) gesendet wurde:
http://radio-z.net/de/programmkalender/gesellschaft-beitraege/topic/178549-pride-parade-take-1-interview.html

 

Geschenk

Diese Illustration der Pride Parade haben wir zusammen mit einer Spende von Christian Specht geschenkt bekommen.
Bild von Christian Specht

Vielen Dank Christian!

 

Die behindert und verrückt feiern Pride Parade Berlin
wird unterstütz vom Netzwerk Selbsthilfe.

logo netzwerk selbstbestimmt leben